Interview mit Matt Hardy über den WWE 2K18 DLC ... und noch viel mehr

Wir hatten vor Kurzem die Gelegenheit, mit WWE Superstar Matt Hardy zu reden, und es war einfach WUNDERVOLL! Er sprach mit uns über sein Debüt in WWE 2K18, dass er kürzlich zusammen mit seinem Bruder Jeff als Teil des Ewige Helden Packs gefeiert hat, sowie über die Hall of Famer The Rock ‘n’ Roll Express und Beth Phoenix. Wir haben außerdem über sein Erwachen bei Raw, seine Rivalität mit Bray Wyatt und darüber geredet, welche von Editoren erstellte Kleidung er am liebsten in WWE 2K18 sehen würde.

Viel Spaß beim Lesen, und vergesst nicht, euch das Ewige Helden Pack herunterzuladen, um als Matt Hardy in WWE 2K18 zu spielen!

Es ist jetzt schon einige Jahre her, seit du in einem WWE Videospiel dabei warst. Freust du dich, eine virtuelle Version deiner selbst zu sehen, die die Fortschritte in der grafischen Darstellung sowie deine Entwicklung in den letzten sieben Jahre reflektiert?

Absolut. Ich freue mich außerordentlich, wieder in einem WWE Videospiel dabei zu sein. Für mich ist es eine große Ehre, zusammen mit Beth Phoenix und dem Express of Rock 'n' Roll die Gruppe der Ewigen Helden zu bilden. Und ich freue mich, dass das WWE Universum das erleben darf. 

Du hast vor Kurzem bei der Neuauflage von Starrcade und auch schon in der Vergangenheit mit dem The Rock 'n' Roll Express zusammengearbeitet. Kannst du uns etwas über die Zusammenarbeit mit den beiden erzählen?

In einer anderen Welt und einer anderen Daseinsebene gab es eine Zeit, wo der The Rock 'n' Roll Express Teil eines großes Tag Team Turniers war, bei dem auch ich teilnahm, genannt Apocalypto. Und wir konnten in dieser Daseinsebene mit den Hardys gegen The Rock 'n' Roll Express ein kleines Traummatch Wirklichkeit werden lassen. Es gab diesen Moment, bei dem wir Ricky Morton in ein Gerät packten, das einem Gabelstapler sehr ähnlich war, zu diesem Zeitpunkt liebevoll "Kirschensammler" genannt – er wusste nichts davon. Und ich hob ihn damit in die Höhe, so hoch, wie ich es mit diesem Gerät konnte, etwa 18 Meter über dem Boden. So haben wir ihn von seinem Partner Robert Gibson ferngehalten. Wir ließen Ricky fast 30 Minuten zappeln. Ein formidabler Scherz. Ein paar Wochen später konnte er darüber lachen.

Konnte er sich bei Starrcade revanchieren oder war er eher nicht nachtragend?

Er war überhaupt nicht nachtragend. Er wusste die Tatsache, dass ich mit ihm arbeiten konnte, sehr zu schätzen. An all den anderen Orten, die ich besuche, halte ich Fürsprache für sie. Es gab Zeiten, in denen der The Rock 'n' Roll Express durch harte Lebensabschnitte gehen mussten. Ich bin ein großer Befürworter ihrer Arbeit und bewundere sie für die Vorreiterrolle, die sie für junge, ehrgeizige Tag Teams wie mich und meinen Bruder gespielt haben. Ich weiß sie deshalb sehr zu schätzen und versuche darum stets, ihnen zu helfen, wo ich kann. Insofern denke ich, dass wir ihnen durch meine Hilfe ein wenig zurückgeben konnte.

Beth Phoenix ist ebenfalls Teil des Packs und ich weiß, dass ihr beide ein paar Jahre lang beide für die WWE angetreten seid. Kannst du mir etwas zur Zusammenarbeit mit ihr erzählen? 

Wir haben nicht direkt zusammengearbeitet, zumindest nicht in dem Sinne, dass wir eine gemeinsame Storyline gehabt hätten, ich war jedoch immer ein großer Bewunderer ihrer Arbeit. Ich finde sie großartig. Sie hat als Glamazon einen Einstand nach Maß gegeben, und sie hat mich mir ihrer Arbeit, ihrer Stärke, ihrer Kraft und dem, was sie alles zeigen konnte, absolut verblüfft. Sie war die Verkörperung einer richtig starken Frau. Ich bin überzeugt, dass sie einen entscheidenden Einfluss auf die Entwicklung der Women's Division zu einer Frauenbewegung hatte, die Frauen den Männern gleichstellt. Ich glaube, dass sie eine der Motoren war, die diese Entwicklung in Gang gebracht hat. 

Es war echt cool, zu sehen wie Woken Matt Hardy in den letzten Wochen bei RAW erschien. Wie fühlt es sich für dich an, diesen Teil deiner Persönlichkeit dem Publikum der WWE zu zeigen, dem diese Facette von dir bislang unbekannt war?

Einfach herrlich. Ich denke, wir haben bislang auch erst angefangen, an der Oberfläche zu kratzen. Ich glaube, dass noch viel Entertainmentpotenzial darin steckt und dass ich als Woken Matt Hardy in ganz neue Dimensionen vorstoßen kann. Das WWE Universum kann sich auf so einiges gefasst machen. 

Für langjährige Fans: wo liegen die Unterschiede zwischen Woken Matt und Broken Matt?

Die beiden sind sich sehr ähnlich. Broken Matt hat die Mauern seines Verstandes eingerissen, um die darin liegenden Möglichkeiten besser nutzen zu können. Die Rückkehr nach Hause, der Empfang, den man uns bereitete, als wir bei WrestleMania 33 in Orlando ins Rampenlicht traten, versetzte diesen Bewusstseinszustand, den Geist von Broken Matt, für einige Monate in Tiefschlaf. Doch nach der Berührung des magischen Wesens, das Bray Wyatt genannt wird und Sister Abigail als Gefäß dient, war ich in der Lage, die magischen Kräfte von Sister Abigail in mich aufzunehmen und damit meine eigenen wiederzuerwecken. Ich erwachte zu Woken Matt und erinnerte mich all der Brillanz von Broken Matt.

Es ist sehr interessant. Sie sind sich sehr ähnlich. Der kleine Unterschied besteht darin, dass die Woken Wisdom die zweite Wiedergeburt markiert. Jetzt, da sich meine Woken Wisdom endlich Bahn brechen konnte undalles wahrnehme, was geschieht, können sich die Fans auf einen wahrhaft wilden Ritt einstellen. 

Ich weiß nicht, ob du es bereits mitbekommen hast, aber dein Rating in WWE 2K18 ist einen Tick höher als das von Bray Wyatt. Denkst du, dass das dir im Spiel und im echten Leben einen Vorteil verschafft?

Das sollte es natürlich. Mein Rating im Videospiel wurde mir gegeben, bevor meine Woken Wisdom aus dem Tiefschlaf erwachte, denn andernfalls hätte mein Rating 140-150 % über dem Status Quo liegen müssen. Zum Glück für Bray Wyatt bin ich jedoch in meiner sterblichen Form vertreten, und ich weiß, dass die Ratings erhöht wurden. Die Antwort lautet also: ja. Ich hoffe, dass all jene Spieler, die sich mit mir in das Getümmel stürzen werden, die Oberhand über Bray Wyatt und Sister Abigail gewinnen werden.

Im Spiel können die Spieler eigene Charaktere erstellen und dann für diese Charaktere Kleidung erstellen, die auf einigen der Outfits basiert, die du in deiner Karriere getragen hast. Welche Kleidung aus deinem Fundus würde sich deiner Meinung nach besonders gut zum Erstellen eignen?

Sehr interessante Frage. Ein Outfit, was mich besonders heraus sticht, ist das, was meine sterbliche Hülle Matt Hardy zu jener Zeit trugt, als er Version One, der Sensei of Mattitude, war. Einige der asiatischen Stücke, die ich damals trug, besonders die Kombination aus Hose und Jacke, dürfte sich besonders gut zum Erstellen eignen und sich fabelhaft als Kleidung für meine sterbliche Hülle im Videospiel machen.

Dein Bruder ist ebenfalls im Pack vertreten. Aktuell ist er in einer Verletzungspause. Bevor er aussetzen musste, warst du ganz offensichtlich ein völlig anderer Matt als vorher. Denkst du, dass er Woken Matt Hardy akzeptieren wird, wenn er zurückkehrt?

Absolut. Er ist sich vollkommen bewusst, dass Woken Matt Hardy existiert, und ich glaube, dass sich, obgleich er in dieser Daseinsebene der WWE als Charismatic Enigma Jeff Hardy bekannt ist, bei seiner Rückkehr ein Schalter in ihm umlegen wird. Man kann nie wissen. Vielleicht werden wir auch bald den ruchlosen Brother Nero sehen. 

Du hast über den Great War gesprochen. Werdet ihr beide darin verwickelt sein?

Selbstverständlich. Klar. Wir alle kämpfen jeden Tag im Great War. Der längste Krieg, den die Menschheit kennt. Der Krieg Licht gegen Finsternis, und alle Menschen wie ich, wie Brother Nero, und Menschen wie du, wir sind alle Diener des Lichts. Wir müssen alles tun, zu dem wir imstande sind, um zu versuchen, die Welt zu einem besseren Ort zu machen. Das ist der Kern des Great War.